Silwingen erhielt am 16 April 1914 Strom.

Visitors have accessed this post 125 times.

Silwingen erhielt am 16 April 1914 Strom. Und das damals gebaute Trafohäuschen ist immer noch das Originalgebäude, natürlich renoviert usw. Das alles kann man nachlesen in Roman Fixemers Beitrag „Als der Strom nach Merzig kam – Trafostationen erzählen Geschichte“ in Merziger Geschichte Ausgabe 4/2024.
Foto : Werkzeugmarke der Firma Becker&Co GmbH Eisenbahnbau Gesellschaft Saarlouis-Merzig die damals beim Stromausbau hier tätig war. Gefunden in meinem Garten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert