Die „all Schmött“ in Silwingen

Erbaut um 1850. Das Haus wurde erbaut um einen handwerklichen Betrieb eine Schmiede dort zu führen. Ein typisches lothringisches Einhaus ist es nicht. Die Dachneigung ist aber flach. Der linke Teil der um einen halben Stock tiefer liegt, dafür ohne Keller, beherbergte die Schmiede mit einem offen Kamin. Neben dem Tor zur Schmiede ein Fenster. Der …

Von den Wundern des heiligen Luitwinus!

Von den Wundern des heiligen Luitwinus!(Im Bezug zur statt findenden Wallfahrt)Berichte von Wundern an Liutwins Grab machten Mettlach zu einem vielbesuchten Wallfahrtsort.Die Miracula St. Luitwinus um 1070 geschrieben berichtet unter anderem von folgenden Wundern in der Marienkirche, die in dem Tum (alter Turm) am Grab des hl. Luitwinus statt gefundenen haben:Ein Besessener geht in der …

Die Schnelllebigkeit unserer Zeit! Beispiel Waldwisse

Die Schnelllebigkeit unserer Zeit!Infos über Waldwisse 2009:Waldwisse verfügt über zwei Bäckereien, einen Tabakladen, eine Bank, einen grünen Punkt (Geschäft, in dem Produkte für den Garten, Bastelwerkzeuge, Pflanzen usw. verkauft werden), eine Garage und ein Postamt, das von Montag bis Samstag morgens geöffnet ist. Und am Rande des Dorfes befindet sich eine Polizeistation.Die Arztpraxis befindet sich neben dem …

Kapelle Gongelfang

Kapelle Gongelfang. Entgegen gewisser Aussagen war die Kapelle noch nie geöffnet wenn ich dort war. Die Kapelle, die unter dem Patronat des Heiligen Markus steht, ist sehr klein und für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Kapelle wurde 1920 von Marie Mohr einer Ordensschwester aus Gongelfang gebaut. Sie soll ein Internat in Thionville errichtet haben. Sie wurde …

Ritzingen an der Römerstraße

Ritzingen an der Römerstraße. ( nach einem Text von 1955)Von Trier führt sie herauf, die Kimm“, über Merzkirchen, Beuren, an Borg vorbei durch die Senke zwischen Schnee und Urteberg und Kewelsberg zur Hochfläche des Lothringer Landes. Hier, wo die Straße ins lothringische Bauernland ein mundet, um dann nach Metz weiterzuführen, liegt das reiche Bauerndorf.1084 als Rutzingen in …

Maikäfer flieg

Dieses Jahr noch keinen Maikäfer gesehen.Erinnern sollte man auch an die Maikäfersuppe: In der Vergangenheit kamen auch in Deutschland Insekten auf den Tisch. So wird die Maikäfersuppe im Magazin für die Staatsarzneikunde von 1844 als ein „vortreffliches und kräftiges Nahrungsmittel“ gepriesen.Maikäfersuppe gehört zu den wenigen in Europa verbreiteten Insektengerichten und war bis Mitte des 20. Jahrhunderts zumindest in …