Maikäfer flieg

Visitors have accessed this post 172 times.

Dieses Jahr noch keinen Maikäfer gesehen.
Erinnern sollte man auch an die Maikäfersuppe: In der Vergangenheit kamen auch in Deutschland Insekten auf den Tisch. So wird die Maikäfersuppe im Magazin für die Staatsarzneikunde von 1844 als ein „vortreffliches und kräftiges Nahrungsmittel“ gepriesen.
Maikäfersuppe gehört zu den wenigen in Europa verbreiteten Insektengerichten und war bis Mitte des 20. Jahrhunderts zumindest in Deutschland und Frankreich bekannt.
Die massenhaft vorkommenden Käfer wurden zudem an Nutztiere verfüttert oder zu Dünger und selbst zu Lampenöl verarbeitet.
Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht, sagt man. Aber ich würde mal sagen man muss auch nicht alles essen. Vielleicht wird ja auch mal der Kannibalismus bei uns Hoffähig. Wundern würde es mich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link